Vereine gibt es in ganz unterschiedlichen Bereichen. So können sich zum Beispiel auch Kommunen eines Landes in der Rechtsform eines eingetragenen Vereins zusammenschließen. Das Finanzgericht Münster (FG) hat sich dem Urteil vom 24.09.2019 [Aktenzeichen 3 K 2458/18 E] mit der Frage befasst, ob Aufwandsentschädigungen und Sitzungsgelder eines Präsidiumsmitglieds eines privatrechtlich organisierten kommunalen Spitzenverbands steuerfrei sind.
 


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ... 

FG Münster Urteil, 24.09.2019
→ Datei herunterladen ...