Der hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat mit Beschluss vom 27.01.2020 [Aktenzeichen 7 A 2164/17] entschieden, dass "die Anerkennung einer Stiftung als rechtsfähig ausscheidet, wenn der Stiftungszweck das Gemeinwohl gefährdet. Ob dies zutrifft, ist nicht nur anhand des Stiftungszwecks gemäß Satzung, sondern auch anhand der im Hintergrund liegenden tatsächlichen Absichten der Stifter zu ermitteln.".
 
 


Downloads

Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) Beschluss 27.01.2020
→ Datei herunterladen ...