Einflussnahme auf politische Willensbildung und öffentliche Meinung ist kein eigenständiger gemeinnütziger Zweck iSv. § 52 der Abgabenordnung (AO). Dies hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Beschluss vom 10.12.2020 [Aktenzeichen V R 14/20] im zweiten Rechtsgang als Folgeentscheidung zum sog. attac-Urteil (BFH-Urteil vom 10.01.2019 - V R 60/17, BFHE 263, 290, BStBl II 2019, 301) entschieden.
 
Quelle: Pressemitteilung des BFH 002/21 vom 28.01.2021 (Auszug).
 


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ... 

Web-Links

BFH Beschluss 10.12.2020
→ zur Website ...

BFH Pressemitteilung 002/21
→ zur Website ...

BFH Pressemitteilung 009/19
→ zur Website ...