Das Bundesfinanzministerium (BMF) hat mit Schreiben vom 13.04.2021 zur Abgrenzung zwischen einer Geldleistung und einem Sachbezug des Arbeitgebers Stellung genommen und erläutert anhand zahlreicher Beispiele, wann eine Geldleistung und wann ein Sachbezug, für den eine Freigrenze von aktuell 44 EUR monatlich gelten kann, vorliegt.
 


Downloads

Artikel
→ Datei herunterladen ... 

BMF-Schreiben 13.04.2021
→ Datei herunterladen ...