Gemeinnützigkeits- und Stiftungsrechtsreform - Was bedeutet dies für Ihre Praxis?


Der Bundesrat hat am 18.12.2020 die Gemeinnützigkeitsreform  gebilligt. Wesentliche Änderungen sind:

- Erhöhungen der Ehrenamts- und Übungsleiterpauschale
- Erleichterung der Mittelweitergabe zwischen steuerbegünstigten Körperschaften
- Anhebung der Freigrenze für Erlöse aus dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb
- Begünstigung von Kooperationen nach § 57 Abs. 3 AO

In dieser Veranstaltung präsentieren wir Ihnen in Kürze die wesentlichen Änderungen und was Sie in Ihrer Praxis anpassen sollten.

Exkurs: Darstellung der wichtigsten Punkte der geplanten Stiftungsreform.


Datum / Ort: Mittwoch, 24.02.2021 - 09:00 Uhr bis 10:30 Uhr / via Teams

Zielgruppe: Vorstände und Geschäftsführer von gemeinnützigen Körperschaften

Referent: Carsten Leverenz

Kosten: 55 €

Anmeldefrist: 23.02.2021 - 12:30 Uhr Die Veranstaltung ist begrenzt auf 24 Teilnehmer!